VTA/SRA Einstellung

this project / page is under construction

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

22.03.2022

Schon seit einigen Jahre habe ich einen kleinen Linienlaser bei mir liegen mit dem wir ein Einstell-Tool für die VTA bauen wollten. Irgendwie ist dieses Projekt aber immer wieder verschoben worden. Im LP Magazin 2/2022 auf Seite 24 gab es dann den Artikel „High-Tech-Einstellhilfe aus dem Baumarkt“. Dort ist beschrieben wie man einen günstigen Kreuzlaser für die Aufgabe nutzt. Auf diese super Idee sind wir leider nicht selbst gekommen. Ich habe mir direkt einen solchen Laser (ca. 30€) besorgt. Ich fürchte unser Projekt wird nun nicht mehr realisiert, der Kreuzlaser macht ja exakt das gleiche.

Bildquelle: www.reichelt.de

Benötigt wird noch ein Stativ das man exakt waagerecht ausrichten kann. Mein Kreuzlaser ist dafür vorbereitet auf einem Kamerastativ montiert zu werden. Damit hatte ich schon alle Teile für die exakt waagerechte Ausrichtung eines Tonarms zusammen.

Was bedeutet eigentlich VTA und SRA?

22.03.2022

VTA – Vertical Tracking Angle (vertikaler Spurwinkel)
Dahinter verbirgt sich der Winkel mit dem die Nadel die Schallplatte abtastet wenn man auf den Tonabnehmer von der Seite schaut. Dieser Winkel sollte 92° betragen. Üblicherweise muss man dafür den Tonarm bei korrekter Auflagekraft bei aufgelegter Nadel waagerecht zur Oberfläche der Schallplatte ausrichten.

SRA – Stylus Rake Angle (Eintauchwinkel der Nadel)
Eigentlich geht es genau um diesen Winkel. Da es zwischen den Herstellern verschiedene Einbauwinkel der Nadel gibt wird man nicht immer mit einem waagerecht ausgerichteten Tonarm den exakten Winkel eingestellt haben. Aber auch hier geht es darum den Winkel von 92° einzustellen, allerdings direkt an der Nadel gemessen. Dies geht mit einem USB-Mikroskop und einer anschließenden Vermessung der geometrischen Verhältnisse am gemachten Photo.

VTA Einstellung

20.03.2022

Ich wollte erst einmal meinen Mørch DP8 einstellen, dessen Tonarmausleger ist mit einer Messuhr zur Messung der eingestellten Höhe ausgerüstet. Dazu musste ich meinen zweiten Tonarm – der so eingebaut ist das er den Laserstrahl auf den Mørch verdeckt – ausbauen.

Mit dem Mørch habe ich eine sehr komfortable Situation, es gibt eine Höhenverstellung am Tonarm selbst und zusätzlich noch an der Armbasis. Allerdings muss die Höhenverstellung des Tonarmes ohne eine Skala auskommen, wohingegen an der Armbasis ja die Messuhr installiert ist.

Zur Justierung stellte ich die Tonarmbasis in die Nähe des Minimums, so dass die Messuhr mit ihrem großen Zeiger auf 0 zeigt. Die waagerechte Ausrichtung des Arms habe ich mit der Höhenverstellung des Mørch’s vorgenommen.

Vor der Ausrichtung ist es unabdingbar das man die korrekte Auflagekraft eingestellt hat!

Zur Vermessung nahm ich eine alte 80g Schallplatte und senkte den Tonarm darauf ab. Das Stativ mit dem Kreuzlaser stellte ich in etwa senkrecht zum Tonarmrohr auf, so dass die senkrechte Linie ungefähr durch die Mitte des Armrohres verläuft. Die waagerechte Linie legte ich an der Seite des Tonabnehmers auf die Mitte des Tonarmrohres durch eine Höhenanpassung am Stativ. Anschließend stellte ich die Höhe des Tonarms mit seiner eigenen Höhenverstellung so ein, dass der waagerechte Strahl über die ganze Länge des Armrohres mittig auf dem Rohr selbst verlief. Damit war der Mørch mit seinem Tonabnehmer exakt waagerecht ausgerichtet. Bei der ganzen Prozedur kann es vorkommen das man auch die Höhe des Kreuzlaser geringfügig nachjustieren muss.

VTA Einstellung mit Kreuzlaser

Das ist die Grundeinstellung die für den Großteil der Tonabnehmer auf dem Markt auch die endgültige VTA Einstellung ist.

Bei meinem Abnehmer jedoch fängt ab hier wieder die gehörmäßige Ausrichtung an, der Tonabnehmer braucht eine Einstellung bei dem der Tonarm an der Basis höher steht. Die Messuhr gibt mir jedoch die Möglichkeit reproduzierbare Veränderungen, von einer nun exakt waagerecht ausgerichteten Position aus, an der VTA vorzunehmen. Jedoch ziehe ich exakte Messungen subjektiven Einstellungen per Gehör vor – siehe SRA Einstellung.

SRA Einstellung

22.03.2022

Es gibt ein Video auf YouTube in dem die SRA Einstellung mit Hilfe eines USB-Mikroskops gemacht wird. Dabei vermisst man die Nadel selbst, um sie durch optische Vermessung letztendlich auf den korrekten Winkel einzustellen. Bisher habe ich mich noch nicht damit beschäftigt, aber die Idee ist es wert ausprobiert zu werden.