Über mich

mein Name ist Ralph Stens. Ich wurde 1959 in Deutschland geboren. Im zarten Alter von 15 Jahren hat mich der audiophile Bazillus befallen und seither nicht mehr wieder los gelassen. Während meines Studiums – ich habe ein Universitätsdiplom in Elektrotechnik / Fachrichtung Elektronik & Hochfrequenztechnik – habe ich dann angefangen eigene Schaltungen für mein Hobby zu entwickeln.

Während meiner gesamten beruflichen Zeit entwickelte ich hauptsächlich analoge und digitale Schaltungen rund um die industrielle Messtechnik und den Laborbedarf. Über die Jahre hat sich hier ein sehr großer Erfahrungsschatz angesammelt. Ein Vorteil für mein Hobby ist, dass sich die Aufgabenstellungen von Messtechnik und audiophiler Schaltungstechnik in vielen Bereichen sehr ähneln.

Aber warum beschäftige ich mich dann mit Nachbauten von Pass Labs?

Aus meiner Sicht als professioneller Elektronik Designer ist die SUSY Schaltung die beste Schaltungstechnik für Verstärker im Audio Design. Dies hat sich über die Jahre immer wieder auch direkt an diversen hochwertigen Audio Anlagen für mich durch Hörvergleiche bestätigt. Wenn es nun also eine – zumindest nach meiner Auffassung – optimale Verstärkertechnik gibt, warum sollte ich mich dann noch mit der Entwicklung eigener Schaltungstopologien in diesem Bereich beschäftigen. Das ist dann nur eine Verschwendung knapper Freizeit.

Letztendlich sind es aber nie 100%ige Nachbauten die ich erstelle. Eine Firma wie z.B. Pass Labs ist kommerziellen Zwängen unterworfen die der Selbstbauer so nicht kennt. Für die Einzelstücke, insbesondere für den Eigenbedarf, kann man nach dem Prinzip all you can design entwickeln und so das Optimum aus den Schaltungen für sich selbst herausholen.

Aus diesem Grund findet man auf dieser Homepage Beschreibungen von Audio Schaltungen die ich selbst designed habe, aber auch Nachbauten bei denen der Kern der Schaltung auf Geräten von Pass Labs aufbauen.